Neues Informationssystem der Versicherungswirtschaft – HIS

Neues Informationssystem der Versicherungswirtschaft – HIS

Bereits seit April 2011 wurde vom Gesamtverband der Versicherungswirtschaft ein Hinweis- und Informationssystem – kurz HIS – ins Leben gerufen.

In die sog. HIS-Datei werden auffällige Schadenfälle eingetragen und ALLEN Versicherern sichtbar gemacht.

So soll unter anderem „Versicherungsmissbrauch“ unterbunden werden. Dies ist sicherlich sinnvoll, jedoch wirken die Kriterien, die zu einem Eintrag führen teilweise sehr unselektiert, z.B.

 

* die fiktive Abrechnung eines Schadens, wie sie z.B. bei der unreparierten Inzahlungnahme stattfindet

* die Anzahl der Schäden, die ein Kfz im Laufe der Zeit hat

* Besitzer einer Fahrzeugflotte, die selbstverständlich mehr Kfz-Schäden erleiden, als ein Fahrzeughalter von nur einem Fahrzeug

 

Deshalb empfehlen wir Ihnen:

Bewahren Sie die Reparatur-Rechnung unbedingt auf, um bei einem späteren Schaden belegen zu kön­nen, dass der Altschaden ordnungsgemäß repariert ist.

Lassen Sie nach erfolgter Reparatur von Ihrem Sachverständigen des Vertrauens eine Reparaturbestätigung erstellen, die die fachgerechte Reparatur belegt.

 

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter: http://www.n-tv.de/ratgeber/Wenn-kein-Versicherer-Sie-will-article2337611.html